Mittwoch, 29. Januar 2014

[Rezension] Elena MacKenzie - Highland Secrets


http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/Highland-Secrets-B00F3RTE52_xxl.jpg

~* Informationen zum Buch *~


Titel: Highland Secrets
Autorin: Elena MacKenzie
Verlag: Romantasy
ISBN: 978-1492700210
Preis: 10,60 €
Seiten: 302
ED: 12.09.2013
Kaufen? *hier*







 
~* Inhalt *~

Nach dem Linda ihr Studium beendet hatte, steht sie leider ohne Arbeitsstelle im Leben. Da erhält sie das Angebot des ehemaligen Professors, einige Gemälde auf der Isle of Skye zu restaurieren. Da sie Geld nötig hat, nimmt sie das Angebot an. Dort trifft sie Adam, der Sohn des Profesors. Es stellt sich heraus, dass der wahre Grund für das Angebot des Professorts darin liegt, dass Adam sich in Linda verlieben sollte. Denn Adam bindet sich nicht an feste Beziehungen, sondern spielt den Playboy, der ständig sich mit Touristinnen vergnügt. Linda hingegen ist eine zwar eine attraktive und schöne Frau, die sich aber von der Männerwelt fernhält. Doch Adam ist sehr anziehend und verführerisch. Kann Linda Adam widerstehen?
Auf mysteriöse Weise geschiehen auf der Isle of Skye Frauenmorde. Alle ermordeten Frauen waren Adams Betthasen. Lebt Linda mit einem Mörder unter einem Dach? Und was ist, wenn sie sich in Adam verlieben sollte? Hat sie sich dann in einem Mörder verliebt? Ist Lindas Leben in Gefahr?




~* Meinung *~

Ich habe das Vergnügen gehabt, "Highland Sectrets" von Elena MacKenzie bei einer Leserunde mitzulesen. Auf das Buch bin ich durch die wundervolle Gestaltung des Covers aufmerksam geworden. Nicht nur das Cover, sondern auch der Inhalt, der prickelnde Erotik und spannenden Thriller miteinander verknüpft, regt das Interesse an.

Die Geschichte ist flüssig und verständlich geschrieben. Es gibt kaum Stolpersteine. Und wenn sind sie dann sprachlich richtig geschrieben und  können recht fließend überlesen werden. Die Geschichte enthält nicht nur heiße und reizvolle Szenen, sondern auch dramatische. Sie fesselt den Leser zum Weiterlesen. Man möchte sie nicht aus der Hand lassen. Auch die Spannung ist stets häufig vorhanden.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Linda erzählt. Daher kriegt der Leser einen tiefgründigen Einblick in ihre Gefühle und Gedanken. Durch Dialoge erfährt der Leser auch Adams Empfindungen. Kleine Anmerkungen: Nebenpersonen gehen aber leicht unter. Sie könnten etwas tiefer beleuchtet werden. Die letzte Thrillerszene finde ich persönlich zu kurz und könnte auch mehr ausgebaut werden. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn der Schluss etwas länger gewesen wäre :)



~* Fazit *~

Eine mitreißende Geschichte aus Erotik und Thrillerelementen. Sie fesselt den Leser von der ersten Seite bis hin zu der letzten. Sehr empfehlenswert!




~* Bewertung*~


★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen