Montag, 3. März 2014

[Rezension] Stefanie Gerstenberger - Orangenmond



 
~* Informationen zum Buch *~


Titel: Orangenmond
Autorin: Stefanie Gerstenberger
Verlag: Diana Verlag
ISBN: 978-3453291270
Preis: 16,99 €
Seiten: 448
ED: 26.08.2013
Kaufen? *hier*








~* Inhalt *~


Fünf Jahre ist es her, seitdem Georgs Frau Milena gestorben ist. Nun erfährt Georg, dass er nicht der Vater seines zehnjährigen Sohnes Emil ist. Er stellt sich viele Fragen und sucht verzweifelt nach Antworten. Damals war Milena in Italien gewesen. Um das Geheimnis zu lösen, begeben sich Milenas Schwester Eva und Georg auf eine Italienreise. Eine Reise, die beide für immer verändern wird.




~* Meinung *~


Mit dem Buch "Orangenmond" begibt sich der Leser auf eine Italienreise, die voller Emotionen ist. Mit der Geschichte bekommt der Leser die Erkenntnis, dass es im Leben zwar Umwege gibt, die aber letztlich doch zum Glück und zu der Liebe führen. 

"Orangenmond" ist nicht nur eine Geschichte, die dem Leser zum Träumen verzaubert, sondern auch eine kleine italienische Sprachreise. Hin und wieder erscheinen in der Geschichte italienische Wörter im Vordergrund, die aber den Kontext nicht erschweren. Vielmehr macht dies die Geschichte besonders. Der dezente Schreibstil ist verlockend und fesselt den Leser auf eine eindrucksvolle Art und Weise. 
Auch die Idee der Geschichte wurde bemerkenswert umgesetzt. In ihr sind weder fragwürdige Stellen noch Unklarheiten vorhanden.

Die Charaktere Eva und Georg haben einen sympathischen Eindruck hinterlassen. Mit der Eva konnte ich schnell eine Freundschaft schließen, die mir mit der Zeit auch ans Herz gewachsen ist. Auch die anderen Charaktere waren liebenswert. Vor allem hat mir Helga sehr schön gefallen, die sehr speziell ist. Durch sie erhält die Geschichte einen humorvollen Reiz.




~* Lieblingszitat *~

"Alle scheinen davon überzeugt zu sein, dass sie bei Bedarf immer wieder jemanden finden, mit dem sie zusammen sein können. Dabei ist Liebe doch etwas so Einmaliges!"



~* Fazit *~


"Orangenmond" ist ein außergewöhnlicher Roman. Mit ihm reist der Leser nach Italien. Ein Land voller Träume, Liebe und Verlust. Das Buch kann ich wärmstens empfehlen!
 


~* Bewertung *~


★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen