Samstag, 28. Februar 2015

[Rezension] Robert Galbraith - Der Seidenspinner




~* Informationen zum Buch *~


Titel: Der Seidenspinner
Autor: Robert Galbraith
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3764505158
Preis: 19,99 €
Seiten: 672
ED: 24.11.2014
Kaufen? *hier*







~* Inhalt *~

"Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwindet, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen.

Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist … "

Quelle: Blanvalet



~* Meinung *~ 

"Der Seidenspinner" ist der 2. Band der Krimireihe um Cormoran und Robin. Der Vorgänger "Der Ruf des Kuckucks" hat mir schon sehr gut gefallen. Und dieser Band konnte mich auch überzeugen, wobei ich sagen muss, dass ich den 1. Band etwas besser fand.
Auch wenn man den Vorgänger nicht kennt, konnte man dieses Buch probemlos lesen, da Robert Galbraith kleine Rückblicke in "Der Seidenspinner" eingeführt hat.

Mit diesem Band habe ich die beiden Charaktere Cormoran und Robin näher kennen gelernt. Sie sind schon im Band 1 mir sympathisch aufgefallen.
Robins Beziehung zu Matthew, ihr jetziger Verlobter, hat mich überrascht. Nach Band 1 zu urteilen, habe ich nicht erwartet, dass sie einen weiteren ernsten Schritt mit ihm eingehen würde. Doch einige Situationen zeigen, dass die beiden nicht mehr miteinander gut harmonisieren. Ob es bei der geplanten Hochzeit bleibt, ist fraglich. Wird sich wohl im folgenden Band vermutlich zeigen.
Cormoran ist in Bezug auf seine Ex-Verlobte Charlotte stark geblieben und nicht ihr hinterher gerannt. Stattdessen vertieft er sich in seine Arbeit und versucht geschick das Rätsel zu lösen, was ihm schließlich gelingt.
Obwohl der Fall um Owen Quine anfangs banal und flach erscheint, nimmt der Ermittler Cormoran ihn an. Als Cormoran erfährt, dass Owen ab und zu gerne mal verschwindet, bleibt er bei seinem Gedanken, dass es vielleicht doch viel mehr dahinter steckt. Und nachdem es sich herausstellt, dass ein Manuskript von Owen existiert, dass alles andere als schön ist, verstärkt sich Cormorans Meinung. Bei seinen Ermittlungen befragt er zahlreiche Personen. Und obwohl alles auf eine gewisse Person hinausläuft und die Polizei sogar die festnimmt, geht Cormoran seinen eigenen Weg, um die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen. An seiner Seite ist Robin, seine Assistentin, immer dabei und unterstützt ihn mit voller Kraft und Herzblut. Schließlich beschließt Cormoran, sie weiter auszubilden. Ob Matthew damit einverstanden ist? Immerhin kann Cormoran Robins Hilfe jederzeit gebrauchen.
Letzten Endes lüftet Cormoran das Geheimnis und macht den wahren Täter ausfindig. Und somit hat er erneut geschafft, die Polizei und ihre Arbeit bloß darzustellen.




~* Fazit *~

Ein fesselnder Krimi mit Überraschungen, die nochmal für eine schöne Spannung sorgen. Und ein Fall, der zu Beginn harmlos erscheint, aber doch verstrickt und geheimnisvoll ist, dass niemand mit solch einer Wahrheit gerechnet hat. Packend und unterhaltsam. Ein Muss für jeden Krimileser.



~* Bewertung *~

★★★★



*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲*¨¯*✲*¨¯`*✲



1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Ich finde beide Teile super, obwohl mir der zweite sogar noch einen Tick besser gefallen hat! Ich hoffe sehr, dass da noch Fortsetzungen kommen, mir sind die beiden (Cormoran und Robin) schon ans Herz gewachsen ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen